Main Navigation

Home
About NATG
German Professional Teaching Associations in Australia
Useful Links
SZENE: National Journal
Polls & Surveys
FAQs
Contact NATG
Advocacy
German Professional Teaching Associations' Events
Veranstaltungen - Goethe-Institut Australien


Veranstaltungen
  • Workshop (5. & 6. Klasse) : 27.11.2019, Wissenschaft auf Deutsch
    Wie können alte Satelliten aus dem Weltraum entfernt werden? Was können wir gegen die Antibiotikaresistenz tun? Wie reagieren Immunzellen auf Infektionen? Mit diesen und ähnlichen Fragen befassen sich die Schülerinnen und Schüler (Klassen 7-10) an den Wissenschaftsworkshops. Zusammen mit deutschsprachigen Forscher/innen führen sie Experimente durch und lernen dabei Deutsch.

    Zur Anmeldung
     

  • Diskussionsrunde : 25.08.2019, Sasha Marianna Salzmann: Canberra, Das gute Leben
    Die deutsche Dramatikerin, Essayistin, Theaterkuratorin und Romanautorin Sasha Marianna Salzmann kommt im August 2019 zu den Melbourne & Canberra Writers? Festivals, an die Sydney University und ans Goethe-Institut in Sydney. Sie wird ihr jüngstes Buch Außer Sich (English: Beside Myself) vorstellen und an Diskussionsrunden zu Gender-, Literatur- und Theaterthemen teilnehmen.

    Die in Russland geborene Schriftstellerin wanderte 1995 nach Deutschland aus und wurde seitdem mehrfach für ihre Theaterstücke ausgezeichnet. Außer Sich wurde 2017 für den Deutschen Buchpreis nominiert und in 15 Sprachen übersetzt. Derzeit ist Salzmann Hausautorin am Maxim Gorki Theater in Berlin und unterrichtet zudem in Deutschland, der Türkei, Moldawien, Spanien, Italien und den USA.

    The Good Life: Sasha Marianna Salzmann, Julienne van Loon, Jane Caro, moderated by Virginia Haussegger
    • Sonntag, 25. August 2019
    • 17.30 ? 18.30 Uhr
    • Visions Theatre, National Museum of Australia
    Was bedeutet es, ein gutes Leben zu führen? Sam Mostyn moderiert ein Panel mit Sasha Marianna Salzmann, Julienne van Loon und Jane Caro, in dem das Leben anhand von sechs Themen betrachtet wird: Liebe und Freundschaft, Arbeit und Spiel, Angst und Erstaunen. Möglicherweise ergeben sich neue Einsichten in unsere Vorstellungen darüber, was ein gut geführtes Leben ist.

    Ticket-Link

    Alle Veranstaltungen dieser Reihe auf einen Blick


  • Konzert : 09.09.2019, Mary Ocher in Adelaide
    Die in Berlin lebende russisch-israelische Sängerin Mary Ocher wird als Teil ihrer Tournee durch Australien und Neuseeland ein Konzert in Adelaide im Ancient World halten.

    Seit über einem Jahrzehnt setzt sie ihre Kunst ein, um sich mit Ideen von Vertreibung, Autorität, Gender, Nationalismus und anderen Themen auseinanderzusetzen, die mit ihrem Hintergrund und ihrer komplexen Identität zusammenhängen.

    Ihre Musik reicht von traditionellem Folk über Garage-Rock und Ambient mit ätherischem Gesang bis hin zu experimentellem Pop. Das Goethe-Institut unterstützt Mary Ocher bei ihrer Tour durch Australien und Neuseeland. 

    Alle Veranstaltungen dieser Reihe auf einen Blick

  • Konzert : 07.09.2019, Mary Ocher in Hobart
    Die in Berlin lebende russisch-israelische Sängerin Mary Ocher wird als Teil ihrer Tournee durch Australien und Neuseeland ein Konzert in Hobart in der Nolan Gallery halten.

    Seit über einem Jahrzehnt setzt sie ihre Kunst ein, um sich mit Ideen von Vertreibung, Autorität, Gender, Nationalismus und anderen Themen auseinanderzusetzen, die mit ihrem Hintergrund und ihrer komplexen Identität zusammenhängen.

    Ihre Musik reicht von traditionellem Folk über Garage-Rock und Ambient mit ätherischem Gesang bis hin zu experimentellem Pop. Das Goethe-Institut unterstützt Mary Ocher bei ihrer Tour durch Australien und Neuseeland. 

    Alle Veranstaltungen dieser Reihe auf einen Blick

  • Konzert : 06.09.2019, Mary Ocher in Canberra
    Die in Berlin lebende russisch-israelische Sängerin Mary Ocher wird als Teil ihrer Tournee durch Australien und Neuseeland ein Konzert in Canberra im Smith's Alternative halten.

    Seit über einem Jahrzehnt setzt sie ihre Kunst ein, um sich mit Ideen von Vertreibung, Autorität, Gender, Nationalismus und anderen Themen auseinanderzusetzen, die mit ihrem Hintergrund und ihrer komplexen Identität zusammenhängen.

    Ihre Musik reicht von traditionellem Folk über Garage-Rock und Ambient mit ätherischem Gesang bis hin zu experimentellem Pop. Das Goethe-Institut unterstützt Mary Ocher bei ihrer Tour durch Australien und Neuseeland. 

    Alle Veranstaltungen dieser Reihe auf einen Blick

  • Workshop (7.-10. Klasse) : 28.10.2019, Wissenschaft auf Deutsch
    Wie können alte Satelliten aus dem Weltraum entfernt werden? Was können wir gegen die Antibiotikaresistenz tun? Wie reagieren Immunzellen auf Infektionen? Mit diesen und ähnlichen Fragen befassen sich die Schülerinnen und Schüler (Klassen 7-10) an den Wissenschaftsworkshops. Zusammen mit deutschsprachigen Forscher/innen führen sie Experimente durch und lernen dabei Deutsch.

    Zur Anmeldung
     

  • Workshop : 27.09.2019, Spaß, Bewegung und Interaktion
    Der Workshop "Spaß, Bewegung und Interaktion" bietet Grundschullehrende in Südaustralien Ideen, Tipps und Tricks für interaktiven, spannenden Unterricht und autonomes Lernen. Eva Spiesberger, die am Goethe-Institut in Melbourne als Lehrkraft tätig ist, wird den Workshop leiten. Anmeldungen laufen über den Südaustralischen Deutschlehreverband SAGTA.
     

  • Veranstaltung für Schüler/innen : 20.11.2019, Kinderuni Live
    Am 20. November 2019 öffnet die University of Melbourne ihre Türen für Kinder. Primarschulklassen, Lehrpersonen und Eltern sind eingeladen, Wissenschaft live zu erleben. Einen Tag lang schlüpfen Kinder in die Rolle von Studierenden. Sie nehmen an Workshops und Vorlesungen teil und führen zusammen mit Forscherinnen und Forschern verschiedene Experimente durch. Außerdem findet die Preisverleihung unseres Kinderuni Curiosity Contests statt. Die spannendsten und einfallsreichsten Fragen unserer Nachwuchsforscherinnen und -forscher werden mit tollen Preisen ausgezeichnet.

    Die Teilnahme an der Kinderuni ist kostenlos, jedoch sind die Plätze limitiert. Öffentliche Schulen erhalten einen Beitrag zu den Reisekosten.

    Zur Registrierung

  • Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 12. Klasse : 21.10.2019-01.11.2019, Umwelt macht Schule - Denken, Forschen, Handeln!
    Schülerinnen und Schüler der 7. ? 12. Klasse erforschen in Teams die ökologische Situation in ihrem Wohnort, in ihrer Straße oder an ihrer Schule in einem der folgenden Aspekte: Wasser- oder Luftqualität, Energieverbrauch, Tier- und Pflanzenwelt oder Abfälle. Mit konkreten Aktionen machen sie die Öffentlichkeit auf die bestehende ökologische Situation aufmerksam und schlagen Lösungen vor.

    Teilnahmebedingungen
    Alle Schülerinnen und Schüler von der 7. bis zur 12. Klasse können in kleinen Teams am Wettbewerb teilnehmen. Es können auch Jugendliche teilnehmen, die kein Deutschunterricht besuchen. Die Projektdokumentation muss bis zum 1. November 2019 beim Goethe-Institut Australien eingereicht werden. Bitte registrieren Sie Ihre Teilnahme bis zum 21. Oktober.

  • Kultur- und Sprachabend : 02.08.2019, Kultur- und Sprachabend ?Deutsche Opern?
    Deutschlehrer*innen und Kursteilnehmer*innen sind zu einem geselligen Freitagabend zum Thema "Deutsche Opern" eingeladen. Der Abend beginnt mit einer Einführung in das Thema von Suzanne Chaundy, Leiterin des Richard Divall Emerging Artist Programme der Melbourne Opera, gefolgt von einer Aufführung von Sänger*innen dieses Programms. Im Anschluss wird bei Snacks und Umtrunk die Preisverleihung des Sprachkursstipendiums für Sprachkursteilnehmende stattfinden.

    Diese Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bis Montag, den 29.Juli 2019 sind erforderlich.  

     Zum Anmeldeformular.